Im Spotlight

Martina Weimert

CEO
EPI Interim Company - European Payments Initiative

Martina Weimert wurde im Dezember 2020 zur CEO der EPI Interim Company ernannt. Sie unterstützt europäische Banken seit Beginn der European Payments Initiative (EPI) als Partnerin in der Financial Services Practice des Beratungsunternehmens Oliver Wyman in Paris, wo sie vier Jahre lang für den europäischen Zahlungsverkehr zuständig war. Mit 17 Jahren in der internationalen Beratung verfügt sie über fundierte Erfahrungen in den Bereichen Zahlungsverkehr, Fintech, Blockchain und Retail Banking in Europa, Amerika und dem Nahen Osten. Sie entwickelte Strategiekonzepte, neue Geschäftsmodelle und leitete große Transformationsprogramme und ist als Expertin für Instant Payments bekannt. Sie arbeitet mit allen Akteuren der Zahlungsverkehrswertschöpfungskette zusammen: Banken, Einzelhändlern, Merchant Service Providern, E-Händlern, Fintechs, Infrastrukturanbietern, PSP und Regulierungsbehörden. Von 1999 bis 2004 leitete sie die Geschäftsentwicklung und anschließend den Bereich Marketing und Vertrieb im Rahmen eines Greenfield-Bank-Ansatzes bei der Deutschen Bank. Sie begann ihre Karriere bei der EBRD in London, bevor sie in die Beratung einstieg. Martina Weimert schloss ihr Studium am Institut für Politikwissenschaft in Paris im Bereich europäische Geschäftsentwicklung ab und hat einen Master-Abschluss in Internationaler Verwaltung (DESS) von der Universität Sorbonne und studierte zuvor Politikwissenschaft an der Universität Bonn (Deutschland). Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)